Wandern, Walken & Joggen

Wandern in der Natur macht glücklich

Wer zu Fuß unterwegs ist, entdeckt besonders viel. Deshalb gehört das Wandern auch zu den Lieblingsbeschäftigungen zahlreicher Urlauber. Das ist leicht nachzuvollziehen: Wandertouren machen viel Spaß, halten fit und versprechen ein einzigartiges Naturerleben – vorausgesetzt, die Landschaft stimmt. So wie auf dem Fischland Darß: Die Wanderwege führen Sie kreuz und quer über die Halbinsel und mitten hinein in die malerische Natur. Es geht durch idyllische Landschaften und kleine Orte, in denen Sie rasten und sich stärken können. Sattes Grün, frische Luft und viel Ruhe – davon gibt’s hier mehr als genug. Deshalb macht Wandern auch so glücklich und zufrieden!

Hier ruft der Hirsch – geführte Wanderungen über die Halbinsel

Sie möchten sich einer geführten Naturerkundungstour anschließen? Dann können Sie auf Ihrem Ausflug viel lernen. Bei Wanderungen mit fachlicher Begleitung werden unterschiedliche Thementouren abgelaufen und Sie erfahren interessante Details über die Flora und Fauna und einheimische Wildtiere. Eine Wanderung mit Hirschkonzert – wie wäre das? In jedem Herbst treffen sich männliche Hirsche auf der Buchhorster Maase, um sich ordentlich in Szene zu setzen und die Kühe zu beeindrucken. Die 54 Hektar große Wiese liegt mitten im Darßwald. Sie darf zu dieser Jahreszeit nur im Rahmen von öffentlichen Führungen besucht werden. Ein eindrückliches Erlebnis, an da Sie sich noch lange erinnern werden. Informationen über geführte Wanderungen erhalten Sie in der Darßer Arche.

Mit den Darßer Sterntouren in die Landschaft eintauchen

Haben Sie schon von den Darßer Sterntouren gehört? In drei Etappen von 16 bis 22 Kilometern erwandern Sie sich den Darß und kommen an vielen Insel-Highlights zwischen Ahrenshoop, Born, Wieck und Prerow vorbei. Sie wandern durch den Darßer Urwald bis zum Leuchtturm Darßer Ort, passieren reizvolle Dünenlandschaften und schilfumsäumte Boddenlandschaften.

Auf Ihren Wanderungen erwarten Sie ganzjährig wunderschöne Eindrücke: Im Frühjahr sprießt es allerorten, wenn die Natur erwacht. Im Sommer wandern Sie unter dem grünen Blätterdach des Darßwaldes und finden hier Ruhe und Schatten. Reizvoll sind Wanderungen im Herbst, wenn die Blätter sich verfärben und die Kraniche ziehen. Und Winter geht’s bei Kälte durch eine malerische Winterlandschaft. Nach dem Silvester-Boom haben Sie unsere Halbinsel fast für sich alleine. Dann können Sie stimmungsvolle Momente an Meer und Bodden erleben. Möglichkeiten zur gemütlichen Einkehr gibt es viele. Und wen das Fernweh packt: Der Fernwanderweg E9 von Travemünde nach Ahlbeck führt in Teilen durch den Fischland Darß. Wandern Sie doch einfach ein Stückchen mit!

Joggen mit Weitblick

Als Jogger werden Sie Ihre helle Freude haben: Fischland Darß ist ein Paradies für alle, die gern und viel laufen oder in Ihrem Urlaub damit beginnen möchten! Anstelle endloser Kilometer auf dem Laufband, auf dem Sportplatz oder im Stadtpark erwarten Sie hier feinste Strecken in freier Wildbahn. Strandlaufen ist ein Erlebnis, das ganzheitlich wirkt: Es lüftet den Kopf aus, fordert den Körper und beglückt die Sinne. Deshalb macht das Laufen am Meer auch so viel Spaß.

Der menschliche Organismus hat beim Joggen am Strand viel zu tun. Vor allem die Sehnen, Bänder und Gelenke werden hier stärker beansprucht als auf Waldboden. Laufen Sie deshalb nah der Wasserlinie. Hier ist der Sand oft fester und bildet einen guten und sicheren Untergrund für Ihre Füße. Unser Tipp: Ab und zu mal die Richtung wechseln, um die Körperseiten auszugleichen – Strände sind ja in der Regel etwas abschüssig.

Wenn Sie im Frühjahr oder Herbst Urlaub bei uns machen, können Sie gleich beim Darß-Marathon oder dem Nationalparklauf mitmachen. Wichtig: Melden Sie sich möglichst früh zu den Events an, denn die Läufe sind sehr beliebt bei Einheimischen und Gästen.

Mit Nordic Walking beschwingt ausschreiten

Joggen ist nicht Ihr Ding - Sie machen lieber Nordic Walking? Ob als Einsteiger oder Profi, schöne Strecken für Ihren Lieblingssport bietet das Fischland Darß mehr als genug. Der Fischländer Nordic Walking Park führt von Prerow über Wieck und Born bis nach Ahrenshoop und zurück und lässt Sie dabei in verschiedenen Routen insgesamt 50 Kilometer schönste Landschaft erleben! In kleinen und großen Runden können Sie die verschiedenen Facetten des Parks kennenlernen und sich in Ihrem Tempo auspowern – ganz wie es Ihnen beliebt. Tatsächlich spielt es bei dieser Sportart überhaupt keine Rolle, wie schnell Sie walken. Denn Nordic Walking ist Sport ohne Stress.

Wenn Sie lange keinen Sport gemacht haben und in Ihrem Urlaub damit beginnen möchten, liegen Sie mit Nordic Walking goldrichtig. Hier werden Ausdauer und Muskelmasse langsam aufgebaut. Auf die richtige (Arm-)Technik kommt es an. Linker Arm, rechtes Bein – und umgekehrt. Die Arme schwingen wie Pendel locker von vorn nach hinten und massieren die Wirbelsäule bei jeder Bewegung. Nach dem Sport Stretching nicht vergessen! So werden Sie schneller beweglich und verletzen sich weniger. Also, Sportklamotten einpacken und dann nichts wie los. Einfacher geht’s fast nicht!

Urlaub in Ferienwohnungen und Ferienhäusern in den schönsten Regionen Deutschlands

Ob komfortable Ferienwohnungen an der Ostsee, bezaubernde Ferienhäuser auf dem Fischland Darß Zingst, moderne Apartments im Ostseebad Ahrenshoop, Unterkünfte mit Meerblick im Ostseebad Wustrow und im Ostseebad Dierhagen oder Familien Apartments am Bodden in Wieck auf dem Darß und in Born auf dem Darß- Ihr wohlverdienter Urlaub wartet auf Sie! Buchen Sie jetzt Ihre traumhafte Unterkunft für sich oder mehrere Personen direkt und unkompliziert bei uns.

Top